Eure Leserstimmen...

08.05.2017 - Melanie: Mooooooooni... Dis Buach isch soooooooo gail.

Es het mi scho ewig nüma as Buach so packt. Gester eeeeeendli agfanga lesa. Kann nüma hööööööra.

 

04.05.2017 - Angelika: hey, hey... I han dis Buach in 3 Täg glesa kah. As isch dr Hammer!!! Danka viiiiiel mal!!!

 

26.04.2017 - Elfi: Dieses Buch muss man(n) (Frau)  gelesen haben. Einfach lesen - es ist unterhaltsam, spannend, fraglich, lustig und macht nachdenklich. Rundum was man einen wunderbaren Roman nennt.

 

22.04.2017 - Erich: Miar hets passt. Mini Frau liest halt lieber Krimis, dia kann mit dim Buach nüd afanga. Aber miar hets passt. :-)

 

13.04.2017 - Sandra: Moni, i han dr scho lang wella säga, dass i dis Buach super finda. I hans au uh schnell glesa kah. Lässig isch, dass ma d Schauplätz kennt. I bin ds Scharans ufgwachsa. Hesch no? Kauf dr no eis ab für a Fründin.

 

13.02.2017 - Arianna: Han gester Obed dis Buach fertig glesa. Guat gsi, Daumen hoch. Finda as super, dass du diar dä Traum vum schrieba erfüllt hesch.

 

08.02.2017 - Lieselotte: I hans in einem Schnartz duraglesa. Lustig und unterhaltend gsi.

 

21.01.2017 - Riccarda: Liabi Moni. Endlich hanis gschafft... I han hüt endlich Ziit gfunda zum dis Buach lesa. Wobie "lesa" isch viellicht dr falschi Usdruck.

I hans regelrecht verschlunga. Iiiiii, wo sus normalerwies tagelang, Wucha oder sogar Monat dra bin an einem Buach. As het mi vu Afang ah in da Bann zoga und as isch bis zur letschta Ziela spannend blieba. Viela Dank für das tolla Buach und dini Widmig. Das hesch du echt super gschrieba.

 

20.01.2017 - Markus: Hallo Monika!!! D Mama het ds Buach schu glesa und isch jetzt voll begeischterat!!! Nomol danka für dia cool Widmig!!! I werda ds Buach au no lesa, aber bi miar wirds länger dura...

 

04.01.2017 - Susanne: I bin fascht fertig mit em Buch. Total spannend. Kenned Ihr das Paar? Das isch so echt gschriebe. Bin bi Kapitel 14 und scho gspannt, wies wieter goht. Gits denn na e Fortsetzig?

 

04.01.2017 - I (Moni): Nei Susanne, das Paar kennemer nid. Alles minera Fantasie entsprunga. Wia gseit, i weiss halt no nid, wia sich die Schrieberei entwicklet. I schlüssa a Fortsetzig aber nid us. 

 

29.12.2016 - Heidi: Eifach amol aswas anders. Sehr unterhaltsam und luschtig. Artikel im Prättigauer und Herrschäftler folgt...

 

27.12.2016 - Vanessa: Danka, für dia schöna Lesestunda. Han am Schluss sogar no as paar Tränli in de Auga kah.

 

26.12.2016 - Beatrice: I han das wundervolla, luschtiga und einzigartiga Buach vu diar glesa... eigentli fascht nüma höra könna, bis is fertig kah han. Du hesch würklich Talent und i hans heimelig gfunda vur Region Domleschg, vu Sargans und Chur z lesa. I han mi gfrogt, ob du di mit Backa selber au guat entspanna kasch? Gera nimi grad nomol 3 Exemplar, das git super Gschenkli. Und i hetti denn gera a Fortsetzig!!! Wett wüssa, wia sich d Lena und dr Alex schlönd, mit dena Twins.

 

26.12.2016 - I (Moni): Hihi. I backa nu wenn i Zit han. Aber entspanna kann i mi drbi scho au. Fortsetzig? Luagemer amol wia sich dia Schrieberei wieter entwicklet. Viellicht, wenni mina "Traumverlag" finda... :-)

 

16.12.2016 - Tamara: Liebe Monika... Ich habe gestern dein Buch angefangen zu lesen und konnte fast nicht mehr aufhören, aber weil ich auch zwei kleine Kinder habe und halt doch ab und zu etwas Schlaf brauche, hab ich dann die letzten 40 Seiten erst heute Nachmittag gelesen. Es ist wirklich absolut toll, vielen Dank für die schönen Lesestunden.

Am Ende musst ich sogar ein paar Tränchen wegwischen. Ich finde es sehr inspirierend, wie offen ehrlich und liebevoll Alex und Lena miteinander umgehen und kommunizieren und werde mir davon in Zukunft gerne eine Scheibe abschneiden. Danke dafür. Ich würde mich freuen bald wieder etwas von dir lesen zu dürfen!

 

05.12.2016 - Carmen: Hey du Landei... I hett so gera an 2. Teil, dr 1. isch isch jo scho mega und i lesa viel. Also los, schrieba...

 

05.12.2016 - Marion: I hans au grad verschlunga und möchti diar a Rückmeldig geh. D Gfühl, wia sie du beschriebsch, hend mi beidruckt. Ds Verlieba, dr 1. Kuss und au ds Verlanga noch meh het mi sehr noch an dr Würklichkeit dunkt. I han au grad an Usflug in d Vergangaheit gmacht.

As isch a Gschicht wo unterhaltet, ma kann itaucha ina anderi Welt und dr Alltag hinter sich loh. Ma merkt aber au gschwind, dass eba jeda Mensch sini eigeta Stolpersteinli muass usem Weg ruma und dasses üs jo eigentlich guat goht und ma dia schöna Zita gnüssa muass.

 

05.12.2016 - Jasmin: Dis Buach isch super - riesa Kompliment. Fantastisch.

 

01.12.2016 - Anita: Dis Buach isch super. Mina Ma isch jetzt grad an dinera Gschicht dra und liest mer ab und zua as Stückli vor. I han gseit er söll höra, damit er miar nid alles verrotet, schliesslich willis nochher grad selber lesa.

 

25.11.2016 - Andrea: Gfesslat ab dr erschta Sita! Han ds Buach usglehnt. Wür mi aber u freuia, wenn mer as eigets könntsch parat macha.

 

24.11.2017 - Beat: I han jo as Buach vu diar und das isch u huara spannend.

 

22.11.2016 - Nati: Ich bin bis zu der Stelle gekommen, wo sich der Callboy auf den ersten Blick in das Landei verliebt. 2. Kapitel, Seite 24. Ganz zu Beginn der Geschichte. Das fand ich ziemlich unrealistisch. Wieso verliebt sich ausgerechnet ein Callboy auf den ersten Blick? Gibt es die Liebe auf den ersten Blick überhaupt? Ich habe das Buch beiseite gelegt und dachte: Nein, diese Geschichte ist nicht nach meinem Geschmack.

Ein paar Tage später hat mich das gewurmt. Irgendetwas musste da doch noch kommen. Schliesslich gab es noch weitere 240 Seiten. In aller Ruhe, habe ich nochmals mit dem Lesen begonnen und habe über das "Verlieben" hinaus gelesen. Ich verstehe jetzt weshalb sich der Callboy so schnell in Lena verliebt hat. Es ist ein SUPER Buch!

 

19.11.2016 - Andy: Gratuliere, ein gelungenes Werk. Alles drin! Spannung, Komik, Drama, Krimi und ein Hauch Erotik. Echt lesenswert!

 

14.11.2016 - Merlinda: Das Buach isch dr Hammer. Mach wieter so, i glaub an di.

 

14.11.2016 - Daniela: Dini Gschicht isch super. I han scho lang keis Buach meh glesa, woni nid irgendwenn amol denkt han; wenn kunnt endlich dia letscht Sita. Dis isch anderscht. Es het mega Spass gmacht zums Lesa. Es isch spannend, unterhaltsam und d Handliga uh lässig beschrieba. Ma kann gar nid ufhöra lesa, wills aim so Wunder nimmt wies witergoht.

As herrlichs Buach, perfekt für die kommenda Wintertäg. A feina Kaffi, a kuschligi Decki und dis Buach, wo ma dia Romanza hutnoh miterleba kann. Das alles in üserer nögschta Umgebig, an Ort wo ma kennt, isch ds Tüpfli ufem i. Wenn i jetzt ds Scharans go spaziera gohn, muass i ab und zua schmunzla. I kann miar genau vorstella, wo d Persona us dinara Gschicht gwohnt hend.

Söll no öppert behaupta, bi üs laufi nüd. :-)

 

14.11.2016 - I (Moni): Unbedingt für kalti Wintertäg bstella... Liebi Männer kaufend Euerna Fraua das Buach uf d Wiahnacht. Oder lesands grad selber. Und wenn d Wiahnacht verbi isch, fallt mer denn scho wieder a Grund ih, warum ma das Buach kaufa sött.

 

13.11.2016 - Marco: Ich wünsche deinem sorgfältig verfassten, originellen, witzigen und gleichzeitig tiefsinnigen Werk den gebührenden Erfolg.

 

12.11.2016 - Jachen: Hallo Moni, i han dis Buach fascht verschlunga. Häsch das super gmacht. A lässigi und toll gschriebni Gschicht. Bin jo gspannt, ob dia Gschicht wieter goht, oder obs a neui Idee us dinera Werkstatt git. Jetzt darf mini Frau ds Buach lesa und dr Alex und d Lena kenna lerna.

 

10.11.2016 - Erika: Moni, du bisch zwor scho mini Fründin, aber i säga diar nid drum, dass das Buach uh lässig gschrieba isch. Und i lesa würklich viel. As het au nid dia ganz Zit so Wiederholiga dinna. As isch sehr abwechsligsriech. Eigentli het ma wia an Film, wo im Kopf ablauft und as nimmt eim immer Wunder, was als Nögschts passiert.

I (Moni): Also falls ds Schwizer Fernseh mis Buach amol verfilma wetti, söllends mer nu alüta. I muass eba am Ma no a Porsche finanziera.

 

03.11.2016 - Jasmine: Waau... As super Buach. I han nit höra könna z lesa. Würklich uh lässig gschrieba und richtig fässland, wia alli Deteils beschriebsch. Fantasievoll, interessant. Ma kann sich alles uh guat vorstella, au d Persona und ihri Leba. Danka für das tolla Buach, hät Spass gmacht zums lesa und i freu mi scho ufs nöchsta.

 

03.11.2016 - Mama: Wahnsinnig spannend. I han agfanga lesa und nüma könna höra. Has grad fertig putzt. Eifach spannend, witzig, klasse.

 

 

28.10.2016 - Maria: As isch gsi wia Honig, zum Lesa. Flüssend, süass und spannend. Mach witer so... Kanni grad no eis bstella für mini Fründin?

 

Oktober 2016 - Chiara: I han miar das Buach müassa kaufa. Erschtens hani aswas Tolls zum Lesa vor am Ischlofa und zweitens hani grad au no aswas Schöns zum Luaga, wennis uf ds Nachttischli legga.

I (Moni): Gäll, das Buach isch halt as RICHTIGS Bettmümpfeli. ;-)

 

Oktober 2016 - I (Moni): I sägas jo, das Buach isch wianas Kinderüberraschigsei. Sobald ma ds glänzenda, ahmächeliga Papierli wegnimmt, kunnt a zuckersüassi, zartschmelzendi Schoggi zum Vorschi und wenn ma dia süass Versuachig ufknabberat het, wird ma mit am Kern vum Ei überrascht. Und dä verspricht: Spiel, Spass und Spannig.

 

Oktober 2016 - Urs (mina Ma): Er ist beim Lesen NICHT schnarchelnd eingeschlafen und hat die ganze Geschichte gelesen. Das ist Rezension genug... :-)